Unfall Sietow

Unfall Sietow – Kollision mit Reh verhindert und gegen Baum geprallt

Unfall Sietow/Röbel (ots/DAS) – Bei einem Unfall Sietow am Montagabend auf der Bundesstraße B192 zwischen Sietow und dem Forsthof-Sietow erlitt eine 18 Jahre alte Autofahrerin schwere Verletzungen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, war die junge Frau mit ihrem Renault Clio auf der genannten B192 unterwegs als ein Reh die Fahrbahn querte. Die junge Fahrerin versuchte noch dem Reh auszuweichen. Dabei kam sie allerdings von der Fahrbahn ab und prallte in der Folge gegen einem Baum.

Die Frau aus der Nähe von Waren erlitt durch die Wucht der Kollision schwere Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 4000 Euro. Das Reh wurde nicht verletzt und flüchtet ohne sich um den Schaden zu kümmern von der Unfallstelle.

Share via
Copy link