Unfall Rüsselsheim

Unfall Parchim

Unfall Parchim – Ein Toter bei Kollision zweier Fahrzeuge auf der B1914

Unfall Parchim (ots/DAS) – Tödlich verletzt wurde der Fahrer eines Transporters bei der Kollision mit einem Traktor am Donnerstagmorgen auf der Bundesstraße 191. Wie die Polizei mitteilte, kam es zum dem Unfall Parchim (Landkreis Ludwigslust-Parchim) als ein Transporter auf der B191 einen vorausfahrenden Pkw und Traktor überholen wollte. Dabei kam es aus bisher ungeklärter Ursache zur Kollision zwischen dem Transporter und dem Traktor.

Die Kollision war so heftig, dass der Fahrer des Transporters in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Er musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden. Der Mann erlag noch im Rettungswagen seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer des Traktors wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt. Die Polizei hat zur Klärung der genauen Unfallursache einen Gutachter angefordert. Die Vollsperrung der B 191 an der Unglücksstelle wird voraussichtlich bis Mittag andauern.

Bitte teilen!

Auch interessant!  Unfall Wagenfeld - Autofahrer kollidiert mit Reh auf der B239
Markiert in: