Unfall Bad Langensalza

Tödlicher Unfall zwischen Kulmbach und Untersteinach

Tödlicher Unfall zwischen Kulmbach und Untersteinach – Zwei Tote bei Frontalkollision

Tödlicher Unfall zwischen Kulmbach und Untersteinach (ots/DAS) – Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße B289 zwischen Kulmbach und Untersteinach am Montagmorgen erlitten zwei Menschen tödliche und eine weitere Person erlitt schwere Verletzungen. Wie die Polizei in Kulmbach mitteilte, war ein junger Mann im Alter von 20 Jahren mit seinem PKW in Richtung Untersteinach unterwegs. Dabei verlor der aus dem Landkreis Kulmbach stammende Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte frontal mit dem entgegenkommenden PKW eine Ehepaares, beide stammen ebenfalls aus dem Landkreis. Es kam zur Kollision.

Tödlicher Unfall zwischen Kulmbach und Untersteinach – Beide Fahrer komment ums Leben

Der 20-Jährige Fahrzeuglenker und der 67-jährige Lieferwagenfahrer erlitten durch den Aufprall tödliche Verletzungen. Trotz notärztlicher Bemühungen verstarben sie noch an der Unfallstelle. Rettungskräfte brachten die schwerverletzte 63-jährige Beifahrerin des Kleintransporters in ein Krankenhaus.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B289 zwischen Kulmbach und Untersteinach rund dreieinhalb Stunden komplett gesperrt. Vertreter der Staatsanwaltschaft Bayreuth machten sich vor Ort ein Bild und beauftragten einen Sachverständigen mit der Klärung des Unfallhergangs. Rund 60 Einsatzkräfte von Rettungsdienst, Technischem Hilfswerk, Straßenmeisterei und den umliegenden Feuerwehren sowie ein Seelsorger Team unterstützten die Polizei an der Unfallstelle. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 20.000 Euro.

Letzte Aktualisierung am 20.06.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Markiert in:

Tödlicher Unfall zwischen Kulmbach und Untersteinach

von admin Lesezeit: 1 min
0