Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Wallenrod und Vadenrod

Tödlicher Unfall Würselen B57

Tödlicher Unfall Würselen B57 – Junge Frau kommt bei Frontalkollision ums Leben

Tödlicher Unfall Würselen B57 (ots/DAS) – Tragisch endete die Fahrt einer jungen Frau auf der Bundesstraße B57 zwischen Aachen und Würselen am Samstagabend. Wie die Polizei mitteilte, kam die junge Autofahrerin im Alter von 26 Jahren aus bislang nicht bekannter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte in der Folge bei dem Autounfall mit einem entgegenkommenden Pkw, der von einem 33 Jahre alten Mann gesteuert wurde.

33-jähriger bei Kollision schwer verletzt – Polizei hat Ermittlungen aufgenommen

Für die junge Frau kam leider jede Hilfe zu spät und sie erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Der 33-jährige wurde mit schweren Blessuren in ein Krankenhaus gebracht. Wie B57 musste für die Dauer der Aufnahme des Verkehrsunfalls in Richtung Aachen gesperrt werden.

Leider ist uns eine fehlerhafte Darstellung unterlaufen. Es ist möglich, dass Leser den Sachverhalt so verstehen, als habe die junge Frau den Unfall verursacht. Das war nicht unsere Absicht.

Korrektur!

“Wer kann Angaben machen?

Würselen. Am vergangenen Samstag kam es gegen 21.30 Uhr auf der B 57 (Krefelder Straße) zwischen Aachen und Würselen zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen fuhr ein 33-jähriger Pkw-Fahrer die Krefelder Straße aus Richtung Würselen kommend in Richtung Aachen hinunter. Aus bislang nicht geklärten Gründen wechselte er zu Beginn einer baulichen Trennung für beide Fahrtrichtungen (Leitplanken mit Grünstreifen) den Fahrstreifen und fuhr auf den Streifen des Gegenverkehrs. Diesen befuhr er noch circa 100 Meter weiter, bevor es zum Zusammenstoß mit dem ihm entgegenkommenden Pkw einer 26-jährigen Fahrerin kam. Die Frau verstarb noch an der Unfallstelle. Der 33-Jährige wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 33-Jährige war mit einem weißen Ford Kombi neueren Baujahrs unterwegs. Die 26-Jährige fuhr einen silberfarbenen Audi A3 (Kompaktmodell) älteren Baujahrs. Zeugen, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0241/9577-42101 zu melden.”

Mitgeteilt per E-Mail von Herrn: Martin Markowski

epaper Supersonntag

Letzte Aktualisierung am 16.06.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Markiert in:

Tödlicher Unfall Würselen B57

von admin Lesezeit: 1 min
0