Unfall Rüsselsheim

Tödlicher Motorradunfall zwischen Oker und Altenau

Tödlicher Motorradunfall zwischen Oker und Altenau – Mofa und Bike kollidieren aus unbekannter Ursache- Die Polizei sucht Zeugen zu dem tragischen Unfall

[amazon_link asins=’B01MS9O52K’ template=’ProductAd’ store=’meintopauto-21′ marketplace=’DE’ link_id=’a44cafdc-60ac-11e7-8b8b-b1b157d7aa5e’]

Tödlicher Motorradunfall zwischen Oker und Altenau / Polizeiinspektion Goslar (ots/DAS) – Zwei tödlich verletzte sind die Bilanz eines schweren Motorradunfalls zwischen Oker und Altenau am Montagabend, den 04. Juli 2017. Wie die Polizei in Goslar mitteilte, war ein 16 Jahre alter Jugendlicher aus Altenau mit seinem Mofa nahe der Okertalspserre unterwegs und wollte offenbar auf einen Parkplatz einbiegen. Gleichzeitig kam ihm eine 49 Jahre alte Frau auf ihrem Motorrad entgegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Für den Jugendlichen und die Frau kam leider jede Hilfe zu spät und beide erlagen noch am Unfallort ihren schweren Blessuren. Vor Ort waren u.a. der Rettungsdienst, die Feuerwehr sowie ein angeforderter Rettungshubschrauber im Einsatz. Die beiden beteiligten Fahrzeuge wurden komplett zerstört. Die B 498 war zwischen Altenau und der Weißwasserbrücke bis gegen 22.15 Uhr gesperrt. Die Polizei Oberharz hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die den Unfall beobachtet haben bzw. während des angegebenen Zeitpunkts entsprechende Beobachtungen zum Tödlicher Motorradunfall zwischen Oker und Altenau gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05323/94110-0 zu melden.

Bitte teilen!