Tödlicher Motorradunfall Karben Petterweil

Tödlicher Motorradunfall Langerwehe

Tödlicher Motorradunfall Langerwehe – 22 Jahre alter Motorradfahrer stirbt bei Kollision mit dem PKW einer Frau aus Düren – Sozia und Autofahrerin zum Teil schwer verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz

Langerwehe (ots) – Am Sonntagnachmittag ereignete sich in Langerwehe ein Verkehrsunfall, bei dem ein 22-Jähriger aus Langerwehe so stark verletzt wurde, dass er kurz darauf verstarb. Zwei Frauen wurden zum Teil schwer verletzt. Gegen 15:10 Uhr befuhr eine 46-jährige Autofahrerin aus Düren die Straße “Ulhaus” aus Richtung Ortsmitte kommend. Sie verlangsamte ihre Fahrt und betätigte den Fahrtrichtungsanzeiger, um anschließend nach links auf den Parkplatz des Bahnhofs abzubiegen.

Der Abbiegevorgang war beinahe schon abgeschlossen, als von hinten ein Motorrad herannahte. Dessen Fahrer hatte vermutlich versucht, über die Gegenverkehrsspur links an einer Verkehrsinsel vorbei, den abbiegenden Wagen sowie ein weiteres Fahrzeug zu überholen.

Es kam zum Zusammenstoß des Zweirads mit dem Auto der Dürenerin, wodurch der 22-jährige Kradfahrer und seine 18 Jahre alte Mitfahrerin schwere Verletzungen erlitten. Während die Sozia sowie die geschockte Fahrerin des am Unfall beteiligten Autos mit Rettungswagen in nahe gelegene Krankenhäuser gebracht wurden, musste der Langerweher mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Die Angehörigen wurden über das Unfallgeschehen informiert, das Motorrad wurde sichergestellt. Wie die Polizei am Abend erfuhr, erlag der junge Mann wenige Stunden nach dem Unfallgeschehen seinen schweren Verletzungen.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 8000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb die Unfallstelle gesperrt.

Bitte teilen!

Auch interessant!  Unfall Endeholz