Unfall Bad Langensalza

Schwerer Verkehrsunfall Diepensiepen

Schwerer Verkehrsunfall Diepensiepen – Zwei schwer verletzte bei Kollision mit zwei Leitpfosten und einem Baum

Mettmann (ots) – Am 17.03.2017 ereignete sich auf dem Südring in Mettmann im Bereich Diepensiepen um 17:08 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall, bei welchem zwei Personen schwer verletzt wurden und ein hoher Sachschaden entstand. Ein 44-jähriger Fahrzeugführer aus Mettmann befuhr mit seinem PKW Mercedes den Südring in Mettmann in Richtung Wuppertal. Im Bereich der Einmündung Diepensiepen/ Wanderparkplatz Neandertal kam der Fahrzeugführer mit seinem PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß dabei gegen zwei Leitpfosten und einen Baum.

Dabei wurden der Fahrzeugführer und seine 20-jährige Beifahrerin, ebenfalls aus Düsseldorf, schwer verletzt. Sie wurden in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Die Beifahrerin wurde durch den Unfall in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 10500 Euro. Die Unfallörtlichkeit blieb für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt

Letzte Aktualisierung am 20.06.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Markiert in:

Schwerer Verkehrsunfall Diepensiepen

von dan Lesezeit: 1 min
0