Reifen auswuchten

Reifen auswuchten der praktische Ratgeber

Reifen auswuchten der praktische Ratgeber

Bestseller Nr. 1
Sommerreifen DUNLOP 205/55 R16 91V SP Sport Blu Response
123 Bewertungen
Sommerreifen DUNLOP 205/55 R16 91V SP Sport Blu Response
  • DUNLOP SPORT BLURESPONSE 205/55 R16 91V TL
  • Preise gelten für Reifen ohne Felgen. Je nach Reifendimension kann das Profilbild abweichen.
  • Bild kann abweichen !
Bestseller Nr. 3
Dunlop Sport Maxx RT2 - 225/40/R18 92Y - C/A/68 - Sommerreifen
3 Bewertungen
Dunlop Sport Maxx RT2 - 225/40/R18 92Y - C/A/68 - Sommerreifen
  • Breite: 225mm
  • Querschnitt: 40
  • Durchmesser: 18"

Das Auswuchten ist für die Optimierung der Reifenleistung unerlässlich.

Warum einen Reifen auswuchten?

Mehr als das Auswuchten der Reifen, ist es eigentlich das Auswuchten der kompletten Räder.

Wenn ein neuer Reifen auf der Felge montiert wird, hat die montierte Baugruppe normalerweise eine natürliche “Unwucht” (eine Masse), die das Rad aus dem Gleichgewicht bringt.

Der Schwerpunkt liegt also nicht im Zentrum des Rades und in der statischen Situation befindet sich diese Unwucht am Boden des Rades, sobald dieses auf einer Achse stillsteht.

Beim Fahren erzeugt die Unwucht eine Schwingung des Rades und damit Schwingungen, die zu Fahrkomfort, vorzeitigem und unregelmäßigem Verschleiß von Reifen, Fahrwerkskomponenten oder Lenkung führen können.

Das Auswuchten eines Rades besteht also darin, dieses natürliche Ungleichgewicht zu korrigieren, um die Massen gleichmäßig um die Drehachse zu verteilen, wobei der Schwerpunkt des Rades wieder zu seinem Schwerpunkt wird.

Wie wuchtet man einen Reifen aus?

Das Auswuchten erfolgt nach der Montage des neuen Reifens auf der Felge.

Gut zu wissen: Er kann auch nach einem Jahr oder 15.000 km Fahrzeit zu Wartungszwecken wieder eingestellt werden (die Auswuchtung ist natürlich je nach Fahrweise aus dem Gleichgewicht geraten).

Dieser Vorgang muss von einem Fachmann mit einer kalibrierten Auswuchtmaschine (auch Auswuchtbank genannt) und Gewichten für Stahl- oder Aluminiumfelgen durchgeführt werden.

Sobald der Reifen senkrecht auf der Maschine montiert ist, dreht er sich und berechnet automatisch das Gewicht und die Position der Unwucht, die sich auf dem feststehenden Rad (auf einem Computerbildschirm) befindet.
Das Auswuchten besteht dann darin, eine der Unwucht entsprechende Masse auf die ihr gegenüberliegende Felge zu legen, um das Gleichgewicht wiederherzustellen.

Letzte Aktualisierung am 20.06.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Reifen auswuchten der praktische Ratgeber

von admin Lesezeit: 1 min
0