KFZ Versicherung Vergleich – Die richtige Versicherung finden

Gut zu Wissen

KFZ Versicherung Vergleich – Es gibt nicht viele Versicherung die man in Deutschland unbedingt braucht eine der wenigen davon, ist falls man ein Auto besitzt die KFZ-Versicherung.  Ein Bestandteil der KFZ-Versicherung ist die Haftpflichtversicherung die im Falle eines Schadens andere Verkehrsteilnehmer entschädigt. Deshalb ist die Form der Versicherungspflicht für alle Auto- und Motorradbesitzer.

 

Nutzen Sie den KFZ-Versicherungsvergleich um ein unverbindliches Angebot zu erstellen

Vergleichen

 

Hat der Autofahrer oder der Besitzer eines Wagens im Falle eines Unfall keine gültige Versicherung muss er selbst für den entstandenen Schaden aufkommen. Während sich der materielle Schaden oft noch berechnen lässt kann es im Falle von Verletzten sehr, sehr teuer werden. Solchen Schäden können oft ins unermessliche steigen und den Verantwortlichen an den Rand seiner Existenz bringen.

KFZ Versicherung Vergleich im Internet

Gut zu Wissen

Bei einer Haftpflichtversicherung sparen heisst an der falschen Stelle sparen. Damit sie bei der Wahl Ihrer Versicherung immer auf der richtigen Seite sind haben wir einen KFZ Versicherung Vergleich, dadurch ist es möglich das günstigste Angebot zu ermitteln. Wenn auch die Haftpflichtversicherung ein muss ist, so haben Sie als Versicherungsnehmer immer noch die Möglichkeit zwischen den Angeboten der einzelnen Anbieter zu vergleichen. Denn in der Tat gibt es bei den Angeboten sehr bedeutende Unterschiede in Punkto Leistung und Preis. Damit das so einfach wie möglich geht greifen Sie doch einfach auf das Angebot zurück die KFZ Versicherung Online zu prüfen.

Die KFZ-Haftpflichtversicherung ist mittlerweile in Europa ziemliche vereinheitlicht, auch wenn es noch wenige Ausnahmen, gibt. Wie ein gewöhnliche Haftpflicht kommt die Versicherung für den Schaden bei Dritten auf, dabei werden sowohl die materiellen als auch körperlichen Schäden gedeckt. Bedenken müssen Sie allerdings, dass die Leistungen in Deutschland gedeckelt sind:

Aktuelle Deckungssummen in Deutschland sind:

  • Die gesetzlichen Mindestdeckungssummen betragen für Personenschäden je 2,5 Mio. Euro, bei Tötung oder Verletzung von drei und mehr Personen insgesamt 7,5 Mio. Euro, 1,12 Mio. Euro für Sachschäden und 50.000 Euro für die weder mittelbar noch unmittelbar mit einem Personen- oder Sachschaden zusammenhängenden reinen Vermögensschäden.
  • 50 oder 100 Mio. Euro Pauschal für Personen-, Sach- und reine Vermögensschäden, wobei die Entschädigungsleistung bei Personenschäden pro Person je nach Versicherer auf 8 bis 15 Mio. Euro limitiert ist.

Diese Deckungssummen variieren Europaweit. so gibt es in Luxemburg keine gesetzliche Höchstdeckung für Personenschäden.

KFZ Versicherung Vergleich -Die KFZ-Haftpflicht im Urlaub

Urlaub

 

Spanien

  • Ein Beispiel sehr niedriger Leistungen hatte bis zum  1. Januar 2008 Spanien im Vergleich  zu anderen europäischen Staaten sehr geringe gesetzliche Mindestdeckungssummen von weniger als 350.000 Euro  für Personenschäden pro Person und weniger als 100.000 Euro für Sachschäden pro Schadensfall. Deshalb wurde oft zum Abschluss sogenannter Mallorca-Policen geraten, die, bei privater Anmietung eines Vermietfahrzeuges, die Deckungssumme, je nach Versicherer, auf die vertragliche Deckungssumme oder die in Deutschland vorhandene gesetzliche Mindestdeckung anheben.

Sie sollten sich daher bitte im Voraus über die gesetzlichen Bestimmungen ihres Urlaubslandes informieren. Die Berater Ihrer Versicherung werden Ihnen sicher zur Verfügung stehen um Ihnen die nötigen Informationen zu kommen zu lassen.