Die 5 Feinde deines Autos

Print Friendly, PDF & Email
Die 5 Feinde deines Autos
Beitrag bewerten

Die 5 Feinde deines Autos

Temperaturschwankungen, schlechtes Wetter, Staub, Schmutz, beschädigte Straßen: so viele schwierige Bedingungen, die Ihr Auto täglich auf die Probe stellen! Eine Vielzahl von externen Parametern kann den allgemeinen Verschleiß Ihres Fahrzeugs erheblich beschleunigen.

Hier sind einige Mittel und Vorsichtsmaßnahmen, um das Auto lange wie möglich in einem Top Zustand erhalten.

Salz: Feind Nummer eins

Salz beschleunigt die Korrosionswirkung und baut alles Metallische ab; fast alles in Ihrem Auto!

Besonders im Winter führt die Ausbringung von Salz auf den Straßen zum Auftauen der Fahrbahnoberfläche dazu, dass beim Fahren Rückstände herausgeschleudert werden. Denken Sie also daran, die Unterseite Ihres Fahrzeugs regelmäßig zu reinigen, um Ihre Karosserie zu schonen. Wenn Sie am Meer wohnen oder Urlaub machen: besondere Vorsicht! Ebenso verheerend ist die salzhaltige Luft.

Hinweis: Hochdruckreinigung statt Bürstenwalzen verwenden. Andererseits genügt eine einfache Wäsche. Sie müssen nicht zu viel ausgeben und sich für ein komplettes Programm entscheiden!

 

Pass auf den Sand auf….

Am Meer ist Sand auch schädlich für Ihr Auto. Er kollabiert überall! Türbänder, Fensterschienen, Sitzschienen…. Alle beweglichen Teile leiden unter diesem Eindringling, der so regelmäßig wie möglich entfernt werden sollte, da er eine mechanische Blockade oder einen Ausfall verursachen kann (z.B. bei einem elektrisch verstellbaren Sitz).

Der Staubsauger wird Ihr bester Verbündeter sein. Ausgestattet mit einer dünnen und flachen Spitze ist es perfekt, um Sandkörner auch an schwer zugänglichen Stellen verschwinden zu lassen. Wiederholen Sie diesen Vorgang häufig!

Wichtig: Wenn Sie zum Strand fahren wollen, schmieren Sie keinen Teil des Fahrzeugs, der mit Sand in Berührung kommen könnte! Dies würde eine Art klebrige Paste bilden, die danach nur schwer zu entfernen wäre.

Wasser: der maskierte Feind

Es ist schwer zu vermeiden…. Aber um Korrosion und Oxidation so weit wie möglich zu verhindern, sollte das Wasser niemals zu lange auf einem Körper stehen bleiben. Also, wenn Ihr Fahrzeug nass ist, lassen Sie es ein wenig im Freien, bevor Sie es zurück in die Garage bringen. Es trocknet schneller! Und wenn Sie aus der Waschanlage aussteigen, denken Sie daran, drei oder vier kleine, harte Bremszüge zu machen. Sie spülen das im Bremssystem verbleibende Wasser.

Auch Temperaturschwankungen sind schädlich; sie sind manchmal brutal und erzeugen Kondenswasser. Es ist wirklich wichtig, Ihr Auto täglich zu schützen! Geschützt in einem geschlossenen Raum verderben sie weniger schnell. Es ist auch, zum Zeitpunkt eines Wiederverkaufs, ein wiederkehrendes Argument, das die Verkäufer vorbringen.

Aber Vorsicht: Wenn es lange Zeit in der Garage stehen bleiben muss, denken Sie daran, die Fenster offen zu lassen…. Die Luft zirkuliert frei und verhindert das Absetzen von Feuchtigkeit im Inneren. Das verhindert Schimmel und schlechte Gerüche!

Vermeiden Sie die Bürgersteige!

Sie sind oft hoch und ihre Kanten können scharf sein. In der Stadt müssen die Bürgersteige mit der größten Weichheit angegangen werden!

Sie müssen sich dem Bürgersteig frontal nähern und unbedingt verhindern, dass der Reifen parallel reibt. Sie können den Rückspiegel auf der rechten Seite (Beifahrerseite) verwenden, um zu prüfen, ob der Hinterreifen den Bordstein nicht berührt.

Hinweis: Immer mehr Fahrzeuge sind mit Einparkhilfen ausgestattet. Sehr praktisch zu parken, sie informieren den Fahrer leider nicht über den Abstand zwischen dem Rand des Bürgersteigs und dem Reifen, da sie in den Stoßfängern platziert sind….

Achten Sie auf die Sonne!

Es trübt den Lack, schwächt die Karosserie, härtet die Fugen aus und erhöht schnell die Temperatur im Innenraum….  Lauft von der Sonne weg und parkt so weit wie möglich im Schatten.

Wenn Ihr Fahrzeug längere Zeit in der Sonne bleiben muss, zögern Sie nicht, es abzudecken.  Aber Vorsicht, es muss trocken sein.  Feuchtigkeit oder stehendes Wasser unter einer Plane würde die schädliche Wirkung der Sonne verstärken!

Gut zu wissen: Je nach Fahrzeugtyp gibt es spezielle Planen.  Wenn Sie keine Garage haben, kann es eine kluge Investition sein.  Zählen Sie etwa 80 Euro für eine Qualitätsplane.

Bitte teilen!

Die 5 Feinde deines Autos

von admin Lesezeit: 3 min
0
Dachbox befestigen
Dachbox befestigen der praktische Ratgeber
Dachbox befestigung
Dachbox Befestigung der praktische Ratgeber
Dachbox befestigung
Dachbox Zubehör
Dachbox befestigung
Dachbox der praktische Ratgeber
Autoradio einbauen
Kenwood KDC BT45U Test
Kenwood KDC BT45U Test | Meintopauto
Autoradio mit Touchscreen
Autoradio mit Touchscreen – Ratgeber
Autoradio mit Lenkradsteuerung
Welche Vorteile hat ein Autoradio mit Lenkradsteuerung?