Autobatterie abklemmen

Autobatterie abklemmen

 

Gut zu Wissen

Autobatterie abklemmen – Sie müssen Ihre Autobatterie trennen, um das elektrische System des Fahrzeugs aufzuladen, zu wechseln oder daran zu arbeiten.

Autobatterie abklemmen Reihenfolge – So trennen und entfernen Sie die Batterie sicher aus Ihrem Fahrzeug.

Gut zu Wissen
  • Vor dem Umgang mit dem Akku sind einige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.
  • Stellen Sie Ihr Auto auf eine ebene Fläche mit angezogener Handbremse.
  • Schalten Sie die Zündung aus. Warten Sie ein paar Minuten, bevor Sie Ihren Akku trennen: Während dieser Zeit erfassen die ECUs die neuesten Informationen und benötigen noch Strom.
  • Entfernen Sie alle Schmuckstücke, die Sie an Ihren Händen tragen.
  • Achten Sie darauf, dass Sie niemals beide Batteriepole mit demselben Werkzeug berühren.
Autobatterie aklemmen und entnehmen Beispiel VW Tiguan
  • Save

Autobatterie Abklemmen und entnehmen Beispiel VW Golf Quelle: schnelles-wissen.de

Autobatterie richtig abklemmen – zuerst den Minuspol abklemmen.

Minuspol abklemmen
  • Zuerst den Minuspol abklemmen.
  • Trennen Sie zunächst die negative, oft schwarze Klemme. Die Schlauchschelle befindet sich manchmal unter einer Kunststoffabdeckung. Heben Sie es an und lösen Sie die Klemmmutter mit einem Schraubenschlüssel, dann entfernen Sie das Kabel.
  • Dann verfahren Sie genauso mit dem Pluspol (rotes Kabel, gekennzeichnet durch ein +, dicker).
  • Tatsächlich ist der negative Pol oder die Masse mit dem Chassis Ihres Autos in Kontakt, während der positive Pol den Stromfluss fördert. Wenn dieser Pluspol versehentlich mit dem Metallchassis des Fahrzeugs in Berührung kommt, während die Masse noch verbunden ist, ist dies ein garantierter Kurzschluss.

Hinweis: Beim Zusammenbau gehen Sie in die entgegengesetzte Richtung: Zuerst den Pluspol, dann den Minuspol anschließen.

Entfernen Sie den Montagerahmen und entnehmen Sie die Batterie.

Batterie entnehmen
  • Entfernen Sie den Rahmen/Sockel und entfernen Sie die Batterie.
  • Lösen Sie mit einer Rohrzange den Montageflansch, der die Batterie im Falle eines Stosses an ihrem Platz hält.
  • Alles, was Sie tun müssen, ist, den Akku aus dem Gehäuse zu nehmen.
  • Vermeiden Sie ein Kippen (es enthält Säure, die bei gebrauchter Wartung manchmal in Batterien auslaufen kann).

Achtung: Der Akku kann sehr schwer sein!

Material:

Share via
Copy link