Vertrauen in selbstfahrende Autos nimmt deutlich ab

Vertrauen in selbstfahrende Autos nimmt deutlich ab
5 (100%) 1 vote

Vertrauen in selbstfahrende Autos nimmt deutlich ab

Das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Sicherheit selbstfahrender Autos ist nach Angaben von AAA nach zwei Todesfällen mit selbstfahrenden Autos deutlich gesunken.

Eine Umfrage ergab, dass 73 Prozent der amerikanischen Autofahrer sagten, sie hätten zu viel Angst davor, in einem völlig autonomen Fahrzeug zu fahren, was nur wenige Monate zuvor, im Dezember 2017, mit 63 Prozent deutlich geringer war.

Autos auf vielbefahrener Strasse @Pixabay

Autos auf vielbefahrener Strasse @Pixabay

Darüber hinaus sagten 63 Prozent der Erwachsenen in den USA, sie würden sich weniger sicher fühlen, wenn sie die Straßen mit selbstfahrenden Fahrzeugen als Fußgänger oder Fahrradfahren teilen, als mit menschlichen Fahrern.

Die aktuelle Umfrage kommt, nachdem eine Fußgängerin von einem selbstfahrenden Uber-Testfahrzeug angefahren und getötet wurde, als sie im März in Tempe, Arizona, ihr Fahrrad über eine öffentliche Straße schob. Ein paar Wochen später wurde ein Tesla-Fahrer getötet, als sein Auto – dessen Autopilot-Fahrerassistenzsystem aktiviert war – auf eine kalifornische Autobahnschranke prallte und Feuer fing.

Greg Brannon, Direktor für Fahrzeugtechnik bei der AAA, sagte: „Diese Technologie ist relativ neu und jeder beobachtet sie genau. Wenn ein Vorfall auftritt, erhält er viel Aufmerksamkeit in den Medien, und die Menschen machen sich Sorgen um ihre Sicherheit.“

Die Umfrage ergab, dass nur 20 Prozent der US-Fahrer einem autonomen Fahrzeug vertrauen würden, während sieben Prozent sagten, sie seien unsicher. Es wurde auch festgestellt, dass Frauen (83 Prozent) eher Angst vor fahrerlosen Fahrzeugen haben als Männer (63 Prozent).

Unterdessen sagten 64 Prozent der Fahrer, die um das Jahr 2000 geboren wurden, dass sie zu ängstlich sein würden, in fahrerlosen Fahrzeugen zu fahren, und zwar deutlich von 49 Prozent Ende 2017.

Ein Viertel der Befragten sagte, die Straße als Fußgänger oder Radfahrer mit fahrerlosen Autos zu teilen würde keinen Einfluss darauf haben, wie sie sich fühlten, während neun Prozent sagten, sie würden sich sicherer fühlen, und zwei Prozent waren unsicher.

Trotz der Angst vor vollständig fahrerlosen Fahrzeugen gaben 55 Prozent der Befragten an, dass sie im nächsten Fahrzeug, das sie kaufen oder leasen, halbautonome Technologie wünschen. Für diese Studie wurde die Teil-Autonome Technologien den Befragten als automatische Notbremsung, Spurhalteassistenz, Selbstpark-Technologie und adaptive Geschwindigkeitsregelung beschrieben.

Vertrauen in selbstfahrende Autos nimmt deutlich ab

von admin Lesezeit: 2 min
0
klimaanlage auto
Vertrauen in selbstfahrende Autos nimmt deutlich ab
Bluetooth Freisprecheinrichtung Ratgeber
Uber stoppt Test nach Unfall mit selbstfahrenden Autos in Arizona
Unfall Bedburg-Hau - Mit Daimler Benz gegen Baum geprallt
Unfall Bedburg-Hau – Mit Daimler Benz gegen Baum geprallt
Unfall Rüsselsheim
Unfall Rüsselsheim – Auto prallt gegen Baum
Bluetooth Freisprecheinrichtung
Bluetooth Freisprecheinrichtung Ratgeber
PIONEER DEH 3900BT
PIONEER DEH 3900BT Autoradio mit CD-Player
alpine ute72bt
Alpine UTE 72BT digitales Radio
Pioneer MVH 390BT
Pioneer MVH 390BT volldigitales Autoradio
HAPRO Dachbox Traxer
HAPRO Dachbox Traxer
G3 Dachbox
G3 Dachbox
Menabo Dachträger
Menabo Dachträger | Meintopauto
Thule Touring M Dachbox